Akupunktur

Akupunktur, die am besten erforschte Alternativmedizin in der Naturheilkunde.
Westliche Wissenschaftler erforschen die Akupunktur intensiv und konnten in vielen Untersuchungen nachweisen, dass diese Heilmethode bei einer Fülle von Erkrankungen (z.B. akute und chronische Schmerzen, Migräne, Schwindel, Allergien, und andere Leiden) häufig klar überlegen ist und dass sogar herkömmliche medizinische Behandlungen erfolglos blieben.
Diese Therapie mit den kleinen, feinen Nadeln wird seit Jahrtausenden angewandt. Hervorzuheben ist der ganzheitliche Ansatz; es werden nicht nur vordergründige Schmerzen/Symptome behandelt, sondern immer der Mensch als Ganzes auf seiner körperlichen, geistigen und seelischen Ebene.
Es gibt viele emotional wirksame Punkte, die eine verbesserte Entspannungsfähigkeit und einen erholsamen Schlaf bewirken können – wichtige Bausteine in der Ganzheitlichen Schmerztherapie. Mit den Akupunkturnadeln können zudem Triggerpunkte und schmerzhafte Muskelknoten, welche sehr häufig der Grund für Migräne und Rückenschmerzen sind, effektiv gelöst werden. Die meisten unserer Patienten empfinden die Akupunktur nicht selten schon als verblüffend schnell wirksam.

Eine besondere Form der Akupunktur stellt die Ohrakupunktur dar.
Im Ohr „steckt“ der ganze Mensch, erkannte schon der französische Arzt Dr. Paul Nogier (1950). So kam er zu der Erkenntnis, dass eine bestimmte Stelle am Ohr mit der Wirbelsäule verbunden sein muss und machte sich daraufhin an die Erforschung aller Körperentsprechungen am Ohr. Die gesamte Ohroberfläche stellt demnach eine Reflexzone dar, die den ganzen Körper abbildet. Jede Körperregion und jedes Organ sei also als Reflexzone am Ohr vorhanden. Auch die Chinesen erkannten die Integrationsfähigkeit der Ohrakupunktur in die Traditionelle Chinesische Medizin. Sie entwickelte sich zu einem eigenen Therapiesystem. Die Diagnostik am Ohr erfolgt manuell, hierbei wird ein veränderter Hautwiderstand gemessen. Werden bestimmte Stellen am Ohr mit Nadeln gereizt, können Störungen, Schmerzen und Erkrankungen in den entsprechenden Organen oder Körperteilen effektiv behandelt werden.
Für die Behandlung werden spezielle dünne Ohr-Nadeln gesetzt – die Behandlung durch Ohrakupunktur ist dadurch weitgehend schmerzfrei. Der besondere Vorteil der Ohr-Akupunktur: Sie wirkt verblüffend schnell. Sie stellt somit ein hoch effektives therapeutisches Reflexverfahren dar, dass bei allen akuten Störungen (z.B. Schwindel) und Schmerzen, aber auch bei chronischen, langjährigen Beschwerdekomplexen von uns eingesetzt wird.